Aktuelles Leichtathletik

 

 

                        Der für den 17. April geplante Werfertag

                                  findet nicht statt

 

 

Flo Bremm läuft über 10 km neue Bestleistung

Florian Bremm hat im Rahmen des intelligence Citylaufs in Dresden eine neue persönliche Bestleistung und einen neuen Kreisrekord über 10km aufgestellt. Bei kühlen Temperaturen und Wind blieb der 20-jährige trotzdem 53 sec. unter seiner bisherigen Bestleistung. Im Gesamtranking belegte Flo in 30:34 min den 30. Rang.

Auf dem 2,5 km langen Rundkurs ging Flo die ersten 5 km  in 15:06 min durch. Fast schon etwas zu schnell.
Aber sonst hätte er alleine laufen müssen und so konnte Flo in einer Gruppe laufen. Auf der dritten Runde konnte er das Tempo der Gruppe nicht halten, musste abreissen lassen und sein eigenes Tempo laufen.
Seine Splitzeiten pro Runde:  7:36   -  7:29  -  7:46   und  7:42
 

Ergebnisliste:

1.500 m Trainingswettkampf

Bei einem Trainingswettkampf in der Fürther Leichtathletik Halle lief Flo Bremm über 1.500 m in 3:52,5 min eine neue Bestleistung, auch wenn diese nur einen inoffiziellen Charakter hat.
Für das Tempo auf den ersten 1.000 m sorgte Nick Jäger vom TSV Penzberg, der sich in 2:35 in genau an die Vorgabe hielt. Dann hatte Niklas Buchholz vom LSC Höchstadt/Aisch die Führungsarbeit übernommen der in 3:54 min finishte.

 

https://www.youtube.com/watch?v=aeCQQnsI6vw&t=7s

 

 

 




 


Kadertest

Der Bayerische Leichtathletik-Verband bot den bayerischen Mitgliedern des Bundes- und Landeskaders sowie des  Stützpunktkaders einen offiziellen Testwettkampf in der Fürther Sporthalle an.
Auf der eher selten gelaufenen Strecke über 2.000m waren 5 Läufer am Start.
Sieger des Rennens wurde Nick Jäger vom TSV Penzeberg in 5:20,08 min. Flo Bremm belegte in 5:27,42 den vierten Rang. Mit der Zeit und dem Rennverlauf war Flo nicht ganz zufrieden.

Ergebnisse:

       

Foto:Markus Mönius

hier das Video vom Running Gags Silvester Time Trial in Erlangen

 

https://www.youtube.com/watch?v=tCgUme8nx5Y&feature=youtu.be

Flo und Simon verabschieden sich mit einem 10er aus 2020

Die traditionellen Silvesterläufe fanden dieses Jahr aus bekannten Gründen nicht statt.
Flo und Simon sind in Erlangen auf einer abgemessenen Strecke 10 km gelaufen.
Simon hatte in der zweiten Rennhälfte mit starkem Seitenstechen zu kämpfen und blieb
in 33:27 min etwas über seinen Erwartungen.
Flo rannte die 10km zum ersten Mal unter 31 min. Die Uhr blieb bei 30:52 min stehen, Glückwunsch!!!

 

 Euch einen guten Start in 2021

4 TVL Athleten in der offiziellen DLV Rangliste 2020

Im Dezember veröffentlicht der Deutsche Leichtathletik Verband seine offiziellen Ranglisten der verschiedenen Altersklassen. In der Freiluftsaison 2020 haben es gleich 4 TVL Athleten in die Top 50 geschaftt.

Isabel Ammon W 14             Platz 29 im Stabhochsprung

Simon Körber U20                Platz 42 im Hochsprung
                                             (seine Bestleistung aus dem Zehnkampf mit 1,92 m wurde
                                             leider nicht in die DLV Bestenliste übernommen. Sonst wäre
                                             Simon unter den Top 40)

Florian Bremm U23              Platz 4 über 3.000 m Hindernis
                                            Platz 7 über 3.000 m
                                            Platz 13 über 10 km

 

Florian Bremm Männer       Platz 13 über 3.000 m Hindernis

                                            Platz 23 über 3.000 m

 

Simon Bauer Männer          Platz 45 über 10.000 m

 

 

Die Leichtathletik-Mitgliederversammlung am 17.11.2020 wird coronabedingt verschoben.

Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Gruß Helge

 

Neue Bestleistung über 10km für Flo

Beim 10km Straßenlauf am Oberen Wöhrd in Regensburg belegte Flo Bremm in 31:27 min den 13. Platz. Auf dem 1,66 km langen Rundkurs konnte der 20-jährige seine Bestleistung gegenüber dem Vorjahr um 25 sec. verbessern und zeigte sich dennoch nicht zufrieden. Leider "rollte" es bei ihm von Beginn an überhaupt nicht und er hatte mit schweren Beinen zu kämpfen.
Am Nikolaustag bietet sich schon die nächste Möglichkeit in Regensburg auf eine gute 10 km Zeit.

bitte unbedingt klicken (Infos rund um den 10er)
https://www.youtube.com/watch?v=emt7iwVJwbk

Ergebnisliste:

 

 

2 x Edelmetall für den TVL

Bei den Bayerischen Meisterschaften der Aktiven und Jugendlichen gab es für den TVL zwei Medaillen.
Am Samstag holte Simon Körber bei nasskaltem Wetter Silber im Hochsprung mit 1,73 m.
Sonntags hatten die Athleten mehr Glück mit dem Wetter. Flo Bremm war im gemischten Rennen der Männer und U23 über 5.000 m Start. Nach der Sommerpause befindet sich der 20-jähirge noch im Formaufbau. Das Rennen in seiner Altersklasse konnte er in 15:16,60 min gewinnen.  Foto: Franziska Bremm

       

Ergebnisliste:

 

Simon Körber springt zum ersten Mal über 6 Meter

Beim Jederman Zehnkampf in Herzogenaurach konnte Simon Körber mit vielen neuen Bestleistungen überzeugen.
Vor allem am ersten Wettkampftag konnte sich Simon gegenüber dem Vorjahr enorm verbessern.
Über 100 m steigerte er sich auf 12,33 sec. Mit 6,03 im Weitsprung ließ der 18-jährige gleich die nächste Bestleistung folgen. Nur mit der Kugel blieb Simon mit 7,75 m weit hinter seinen Erwartungen zurück. Mit sehr guten 1,92 m im Hochsprung schaffte er zumindest eine Bestleistung im Freien. Nur in der Halle war er bisher 1 cm höher gesprungen. Zum Abschluß des ersten Tages gabe es noch mal eine Verbesserung seiner 400 m Leistung um 4 sec. auf 56,13 sec.
Am zweiten Wettkampftag startet Simon mit 17,85 sec. über 110 m Hürden. Ließ dann 24,55 mit dem Diskus folgen. Im Stabhochspurng kam er mit 2,80 m nicht ganz an seine Bestleistung heran. Dafür folgten dann in den beiden letzen Disziplinen noch zwei Bestleistungen. Mit dem 800 Gramm Speer erzielte Simon 33,56 m und über 1.500 m konnte er sich um über 20 Sekunden auf 5:15,04 min verbessern.
Insgesamt sammelte Simon 4.850 Punkte und landete auf Rang zwei in seiner Altersklasse.
2019 waren es noch 4.123 Punkte.             Ergebnisliste: